02151-710395

Strahlendes Lächeln – Ästhetische Zahnmedizin macht’s möglich

Gesunde, möglichst strahlendweiße, ebenmäßige Zähne ohne Makel gehören in unserer Gesellschaft zum Idealbild. Die Zeiten in denen es nur darauf ankam die Kaufunktion wieder herzustellen sind lange vorbei. Moderne Technik und Materialien wie Veneers (hauchdünne Keramikschalen zur Verblendung), Vollkeramikkronen oder -brücken sind so gut, dass sich ästhetischer Zahnersatz nicht mehr von den eigenen Zähnen unterscheiden lässt. Selbst dort, wo früher zur Füllung meist Amalgam oder Gold zum Einsatz kamen, ist heute eine zahnfarbene Versorgung durch Composites (Kunststofffüllungen) oder Keramikinlays möglich.

Zahnärztin Julia Hartkopf hat sich auf den zahnmedizinischen Fachbereich „Ästhetische Zahnheilkunde“ spezialisiert und ist in der Zahnarztpraxis von Dr. med. dent. Mikaela Männich Ansprechpartnerin für Patienten, die sich ein lückenloses, ebenmäßiges und strahlendes Lächeln wünschen. „Natürlich gehört zur ästhetischen Zahnmedizin auch die Aufhellung der Zähne durch ein professionelles Bleaching oder die Verschönerungen mittels Zahnschmuck – aber eben nicht nur“, erklärt Zahnärztin Julia Hartkopf. „Vom Leidensdruck und ggf. daraus resultierenden körperlichen Beschwerden mal abgesehen,  gibt es viele Patienten, die sich aufgrund des Zustandes ihres Gebisses, Schiefstellungen von Zähnen oder großer Zahnlücken über viele Jahre nicht mehr getraut haben zu lächeln. Für diese Patienten bedeutet eine Zahnrestauration ein enormer Zugewinn an Lebensqualität und Selbstvertrauen. Das ist auch für mich als behandelnde Ärztin immer wieder schön und berührend, wenn die Patienten nach der Behandlung selbstbewusst und glücklich die Praxis verlassen.“

Zahn- und Mundgesundheit wie auch die funktionelle Harmonie der Zahnreihen von Ober- und Unterkiefer stehen bei der ästhetischen Zahnbehandlung stets im Vordergrund und die Behandlung ist immer ganzheitlich zu betrachten. Aus diesem Grund, so Julia Hartkopf,  sollte auch jeder Maßnahme, die einer ästhetischen Verbesserung des Erscheinungsbildes des Gebisses dient, eine umfassenden zahnärztliche Untersuchung vorausgehen und ein ausführliches Beratungsgespräch durch den behandelnden Zahnarzt erfolgen.

Zurück