02151-710395

Coronavirus: Hygienemanagement

Patienteninformation: Was wir tun und was auch Sie tun können, um vorzubeugen - Update –

(Überarbeitete Version. Stand 27.04.2020)

Liebe Patientinnen,
Liebe Patienten,

durch das weitreichende und verstärkte Auftreten des neuartigen Coronavirus (Covid-19, Coronavirus-SARS-Cov-2) ändert sich auch in der medizinischen Betreuung/Landschaft einiges. Auch wir versuchen Ihnen den besten Schutz gegen das Virus zu bieten und Sie möglichst frühzeitig über mögliche Gefahren aufzuklären, ohne dass es einen Grund zur Panik gibt.

Ab 27. April 2020 gilt auch für alle die Maskenpflicht in Arztpraxen –

»Textile Mund-Nasen-Bedeckungen, auch „Community-Masken“ oder das Tragen von einem Schal bzw. einem Tuch sind verpflichtend. Quelle: Land.NRW«
Ansonsten gilt weiterhin,

  • Nur Termine nach telefonischer Vereinbarung
  • Begleitpersonen sollen möglichst draußen warten (Ausnahmen in begründeten Fällen möglich)
  • Das Wartezimmer wird immer nur mit einem Patienten (oder eigenen Familienangehörigen) besetzt.

Bitte versuchen Sie für jede Behandlung vorab einen telefonischen Termin zu erfragen. 

Damit werden die Richtlinien für Arztpraxen in den Wartezimmern auch bei uns umgesetzt und ein überfülltes Wartezimmer vermieden. Durch dieses Vorgehen, sollen Übertragungswege in engen Räumen und größeren Menschenmengen, vermieden werden.

Grundsätzlich ist es wichtig,

dass von allen Beteiligten in den Praxisräumen die vorgegebene Handhygiene eingehalten wird. 

Diese besagt, dass regelmäßig die Hände gewaschen werden (mind. 20-30 Sek.) sollen. Ausreichendes und gründliches Händewaschen reicht in den meisten Fällen aus, um zumindest den Übertragungsweg von Infektionskrankheiten auf andere Personen zu vermeiden. 

Darüber hinaus, bieten wir Ihnen in unserer Praxis auch eine Möglichkeit der Hände-Desinfektion an. Bitte nutzen Sie diese beim Betreten der Praxisräume.

Wer nießen oder husten muss, sollte dies bitte in die Armbeuge tun. 

  • Halten Sie beim Husten oder Niesen mindestens einen Meter Abstand von anderen Personen und drehen Sie sich weg.
  • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch. Verwenden Sie dies nur einmal und entsorgen es anschließend in einem Mülleimer mit Deckel. Wird ein Stofftaschentuch benutzt, sollte dies anschließend bei 60°C gewaschen werden.
  • Und immer gilt: Nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten gründlich die Hände waschen!
  • Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten und ebenfalls sich dabei von anderen Personen abwenden.

(Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung – www.infektionsschutz.de)

Des Weiteren folgen wir auch den offiziellen Empfehlung, dass sollten sich Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter in irgend einer Form krank fühlen, diese lieber zuhause bleiben sollen. Dieser Umstand führt natürlich dazu, dass der Praxisbetrieb nicht in gewohnter Form aufrechterhalten werden kann. Wir bitten Sie daher, dass Sie sich, wie oben schon beschrieben, immer telefonisch melden. Es wird auf jeden Fall weiterhin der Fall sein, dass Sie immer einen kurzfristigen Termin bei akuten Schmerzen bekommen.


Sollten Sie sich unsicher sein und krank fühlen und einen Termin lieber verschieben wollen, können Sie dies in der jetzigen Zeit jederzeit und ohne weitere Probleme tun. Wir haben dafür vollstes Verständnis!

Haben Sie noch Fragen zu Ihrer Behandlung oder laufenden Terminen, rufen Sie uns gerne an. 

Wir sind weiterhin für Sie da und tun alles, um Sie und Uns zu schützen! Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Praxisteam

Dr. med. dent. Mikaela Männich

WIR SORGEN FÜR IHR LÄCHELN!

Aktuelles


Wir suchen Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) in Vollzeit (m/w/d)

Zur Erweiterung unseres Teams, suchen wir ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt

  • Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) in Vollzeit (m/w/d)

...

Weiterlesen

Azubi zur/zum ZFA: Bewirb dich!

Wer in diesem Jahr mit der Ausbildung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) beginnen möchte, der sollte sich jetzt ganz schnell bei uns...

Weiterlesen

Nachts, wenn die Zähne knirschen, sorgt die Aufbissschiene für Entspannung

Gesunder Schlaf soll uns Entspannung und Erholung bringen. Menschen die unter Bruxismus leiden, sind leider ganz weit davon entfernt.

Weiterlesen

Frohe Ostern

Auch wenn die Umstände sind wie sie sind und durch die Corona-Pandemie das Jahr 2020 ganz anders verläuft als wir dachten: Wir wünschen Ihnen von...

Weiterlesen

Was Parodontitis mit Diabetes und Alzheimer zu tun hat und warum Mundhygiene so wichtig ist

Kranke Zähne, mangelnde Mundhygiene und damit einhergehende Beschwerden wie beispielsweise Parodontitis haben Einfluss auf unseren gesamten Körper....

Weiterlesen

Zahnarztpraxis Dr. Männich

Bloemersheimstr. 53
47804 Krefeld

Telefon 02151 - 710395
Fax 02151 - 710353

Öffnungszeiten

Montag 
8:00 Uhr - 13:00 Uhr
15:00 Uhr - 20:00 Uhr

Dienstag bis Freitag
8:00 Uhr - 13:00 Uhr
15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechstunde nur nach Vereinbarung, Dienstleistungs- samstag einmal im Monat.


Zahnärztlicher Notdienst
Telefon 01805 986700

Anrufbeantworteransage über diensthabende Zahnärzte
Festnetz: 0,14 € / Min.; Mobilfunk: max. 0,42 € / Min.


Behandlungsspektrum

Endodontie

Endodontie ist der Fachbegriff für die Behandlung von Erkrankungen des Zahnnervs , im Volksmund bekannt unter dem Namen „Wurzelbehandlung“.

Mehr

Implantologie

Dank moderner Technik können in der Implantologie einzelne Zähne ersetzt werden oder als Basis für komplexere Prothesen dienen.

Mehr

Craniomandibuläre Dysfunktion

Ein besonderer Schwerpunkt unserer ist Praxis die Behandlung der CMD, einer funktionellen Störung im Kausystem, die Kiefergelenkbeschwerden sowie...

Mehr

Ästhetische Zahnheilkunde

Ob Bleaching, Zahnschmuck oder ästhetischer Zahnersatz wie bspw. Veneers, Vollkeramikkronen oder -brücken: Ästhetische Zahnmedizin macht’s möglich!

Mehr

Unsere Praxis in Bildern

Zahnarztpraxis Dr. Männich auf der Bloemersheimstraße in Krefeld

„Ich möchte, dass sich alle Patienten, bei uns in unserer modernen Zahnarztpraxis in Krefeld wohlfühlen. Angstpatienten sollen sich sicher fühlen, bestenfalls ihre Ängste komplett abbauen können“,  so Zahnärztin Dr. Mikaela Männich.
„Ich möchte, dass sich alle Patienten, die ganze Familie – vom Kleinkind bis zum Senior – bei uns wohlfühlen. Angstpatienten sollen sich sicher fühlen, bestenfalls ihre Ängste komplett abbauen können“, so Dr. Mikaela Männich.

Nach umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten, haben wir den Praxisbetrieb auf der Bloemersheimstraße in Krefeld wieder aufgenommen. Unsere Patienten erwartet eine Praxis in zeitgemäßem Design gepaart mit modernster Technik. „Ich möchte, dass sich alle Patienten, die ganze Familie – vom Kleinkind bis zum Senior – bei uns wohlfühlen. Angstpatienten sollen sich sicher fühlen, bestenfalls ihre Ängste komplett abbauen können“,  so Dr. Mikaela Männich.

Neben dem Anspruch, dass unsere Praxis technisch wie optisch auf dem neuesten Stand ist, legen wir großen Wert darauf, dass bereits die Terminvergabe entspannt abläuft. Deshalb bietet die Zahnarztpraxis von Dr. med. dent. Mikaela Männich auf Anfrage neben sogenannten Businessterminen sowie Dienstleistungssamstagen für Berufstätige auch spezielle Termine für Schmerzpatienten. Vereinbaren Sie am besten heute schon einen Termin. Wir freuen uns jetzt schon darauf, Sie persönlich begrüßen zu können.

Zum Behandlungsspektrum der Zahnarztpraxis Dr. Männich gehört neben Endodontie, Parodontologie, Implantologie und der Kinderbehandlung selbstverständlich auch Prophylaxe, Bleaching, DVT (3D Röntgen), Angstpatienten, Lachgassedierung, Vollnarkose sowie Prothetik, Intraoralscanner (abdruckfrei arbeiten) und Ästhetische Zahnheilkunde.