0 21 51 - 71 03 95

PRAXIS BLOEMERSHEIMSTRASSE

Bloemersheimstr. 53
47804 Krefeld

0 21 51 - 71 03 95

PRAXISZEITEN


montags
8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
15:00 Uhr bis 20:00 Uhr

dienstags bis freitags
8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Prophylaxe bei Kindern

In der Kinderbehandlung steht die Prophylaxe an erster Stelle. Vom ersten Milchzahn bis über die Pubertät hinaus, bieten wir alles, was die moderne Kinder- und Jugendzahnheilkunde zu bieten hat.

Schon die Babies und Kleinkinder sollten frühzeitig an den Zahnarztbesuch gewöhnt werden. Aus diesem Grund empfiehlt Frau Dr. med. dent. Mikaela Männich auch, dass Eltern ihre Kinder schon vor der Erstuntersuchung einfach mal mitnehmen, wenn sie einen eigenen Zahnarzttermin bei ihr haben.

Diese Vorgehensweise hat sich in ihrer langjährigen Tätigkeit bewährt, denn die kleinen Patienten können so all die für sie noch fremden Gerüche, Geräusche und Geräte ganz unbefangen kennenlernen und allmählich Vertrauen aufbauen. Auch die Beratung der Eltern steht dabei im Fokus. So können schon  frühzeitig Hinweise zur Zahnpflege, Ernährung, Schnullern, Zahnungsbeschwerden oder auch bei Sprachproblemen gegeben und so die Familien optimal unterstützt werden. Auf diese Weise wird ein Zahnarztbesuch schon für die Kleinsten zu einer völlig normalen Sache und erleichtert spätere Routineuntersuchungen und Behandlungen.

Warum Milchzähne behandelt werden müssen

Die Milchzähne haben eine ganz wichtige Funktion im Kindergebiss: sie dienen als Platzhalter für die neuen Zähne. Zudem dienen sie wie die bleibenden Zähne dem Kauen, Sprechen und „ Zähne zeigen“. Frühzeitiger Zahnverlust führt dazu, dass der Kiefer sich nicht so weiterentwickelt, wie von der Natur vorgesehen. Die Folgen sind Platzverlust, Unterentwicklung des Mittelgesichtes, aber auch Sprachprobleme, die später von Kieferorthopäden und Logopäden behoben werden müssen.

Daher ist es wichtig, auch schon die Milchzähne frühzeitig einer adäquaten Behandlung zuzuführen, sei es durch Füllungen, Milchzahnwurzelbehandlungen zum Erhalt der Zähne und Kinderkronen. Manchmal ist jedoch die Entfernung eines Milchzahnes unumgänglich. Um das Gebiss zu stabilisieren bieten wir Platzhalter und Kinderprothesen in kindgerechtem Design an.

Viele Kinder machen in ihrer Freizeit Sportarten wie Fußball, Hockey oder Judo. Solche Sportarten bergen das Risiko eines Zahnverlustes durch ein Trauma. Ein Sportschutz schützt davor. Wir beraten sie gerne.

Sanfte Behandlungsmethoden in angenehmer Atmosphäre

Viele Kinder sind von Natur aus zurückhaltend. Durch spezielle Behandlungsführung und ein hohes Einfühlungsvermögen macht Dr. med. dent. Mikaela Männich die Behandlung für Ihr Kind schaffbar. Die Lachgassedierung bietet Kindern ab 4 Jahren ein weiteres sanftes Verfahren, die Behandlung durchführen zu lassen. Des Weiteren bieten wir die Möglichkeit, Ihr Kind in Vollnarkose  behandeln zu lassen.

Logo BDZI EDI – Zur Website des Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e.V.
Zur Website des CMD-Dachverband e.V.
Zahnärztin Dr. med. dent. Mikaela Männich bei Trusted Dentist