0 21 51 - 71 03 95

PRAXIS BLOEMERSHEIMSTRASSE

Bloemersheimstr. 53
47804 Krefeld

0 21 51 - 71 03 95

PRAXISZEITEN


montags
8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
15:00 Uhr bis 20:00 Uhr

dienstags bis freitags
8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Angstfrei durch Lachgas

Entspannt und ohne Angst zum Zahnarzt? Für manche Menschen ist das unvorstellbar. „Bei vielen geht die Angst so weit, dass sie Zahnschmerzen so lange ertragen, bis sie keine andere Wahl mehr haben und sich in meine oder die Hände eines Kollegen begeben müssen“, erzählt Dr. med. dent. Mikaela Männich, „Dabei bietet die moderne Zahnheilkunde inzwischen gute Möglichkeiten für eine angst- und schmerzfreie Behandlung. Beispielweise durch die beruhigende Wirkung von Lachgas. Leider wissen das die Wenigsten.“ 

Ein intensives Gespräch, Aufklärung und Beratung im Vorfeld der eigentlichen Behandlung ist für die versierte Zahnärztin deshalb selbstverständlich. „Wichtig ist, dass der Patient die Furcht vor der Behandlung verliert und mir vertraut“, sagt Dr. Männich und ist gleichermaßen froh und stolz, dass sie, als zertifizierte Anwenderin der Lachgas-Sedierung, ihren Patienten diese schonende und angstlösende Methode in ihrer Krefelder Zahnarztpraxis anbieten kann. „Damit ich verstehe, was meine Patienten während der Behandlung mit Lachgas empfinden, habe ich es zuerst an mir selber getestet. So kann ich entsprechend reagieren und auf sie eingehen,“ erklärt sie, „Das wohlige und leichte Gefühl von dem mir meine Patienten berichten, kann ich daher nur bestätigen.“

Keine Angst mehr vor der Behandlung 

Entscheidet man sich für dieses Verfahren, wird zunächst eine passende Nasenmaske ausgewählt, welche entweder bereits aromatisiert ist oder nach Wunsch aromatisiert werden kann. Über diese Nasenmaske strömt erst reiner Sauerstoff, dann immer stärker konzentriertes Lachgas und bereits nach wenigen Atemzügen setzt die Wirkung ein: Ein wohlig leichtes Gefühl der Geborgenheit.

Während der Behandlung mit Lachgas bleibt der Patient die ganze Zeit bei vollem Bewusstsein und ansprechbar. Er behält die Kontrolle über das, was geschieht und auch der für Angstpatienten typische Schluck- und Würgereiz wird durch die Anwendung von Lachgas minimiert.

Lachgas ist auch für Kinder geeignet

Lachgas oder kurz N2O ist nicht neu. Seine schmerzstillende und beruhigende Wirkung wurde bereits vor über 150 Jahren entdeckt. Es wirkt schonend, nicht-toxisch und verlässt direkt nach der Behandlung den Körper. Dank seiner guten Dosierbar- sowie Verträglichkeit eignet sich Lachgas daher auch für die Behandlung von Kindern. Durch seine entspannende Wirkung und das verminderte Schmerzempfinden kann Lachgas helfen, dass bei den kleinsten Patienten erst gar keine Angst vor einer Zahnbehandlung entsteht. Mit ihrer ruhigen und einfühlsamen Art geht Frau Dr. med. dent. Mikaela Männich auf die Bedürfnisse ihrer kleinen und großen Patienten ein und ist bemüht für jeden Patienten eine Situation zu schaffen, welche die Behandlung so angenehm wie möglich macht. In der hellen und freundlichen Atmosphäre ihrer Zahnarztpraxis auf der Bloemersheimstraße in Krefeld, sorgt sie gemeinsam mit ihrem Team für das Lächeln ihrer Patienten.

(sora)

Logo BDZI EDI – Zur Website des Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e.V.
Zur Website des CMD-Dachverband e.V.
Zahnärztin Dr. med. dent. Mikaela Männich bei Trusted Dentist